Orange your City

25.11. Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Bella Donna - wilde Mädchen & starke Frauen

Starke Frauen sind ins All und über den Atlantik geflogen, haben den Erdball schon mit 16 umsegelt und die höchsten Gipfel in Röcken bestiegen. In allen Ländern und zu allen Zeiten gab es Frauen, die mutige Vorreiter waren, neugierige Entdeckerinnen, kluge Forscherinnen und kreative Genies. Herrscherinnen, die unter widrigsten Umständen ihre Länder regierten, Aktivistinnen, die gegen Ungerechtigkeit protestierten, Wissenschaftlerinnen, die unbekannte Pflanzen und gefährliche Tiere erforschten. Diese Frauen sind nicht deshalb fabelhaft, weil sie die Welt veränderten, sondern weil sie wussten, was ein erfolgreiches Leben will: der Neugier folgen, den Leidenschaften nachgeben und mit Großmut über Fehler urteilen.

Galerie Märchen & Mythen

Es waren einmal fantastische Geschichten, weiter gegeben von Mund zu Mund von Generation zu Generation. Märchenerzähler wanderten von Ort zu Ort und zogen die Menschen mit ihren spannenden Erzählungen in den Bann. Erwachsene Menschen erinnern sich mit Freude an die fabelhaften Kindheitsgeschichten.


Galerie Nostalgie & Mythos

So bedrückend und grau die politische Kultur der Zwanzigerjahre auch war, die blühende und schillernde Kunst- und Kulturszene dieser Epoche präsentierte sich glanzvoll und experimentierfreudig. In Malerei, Literatur, Architektur, Theater, Kino, Sport und Musik tat sich ein Spannungsfeld auf, das von der Sozialkritik bis zur puren Lust am Vergnügen reichte.  Es ist eine Herausforderung, diese Epoche künstlerisch in Szene zu setzen mit meiner ganz eigenen Interpretationen. 


Galerie Happy Animals

Malen muss Spaß machen und warum nicht mal glückliche Tiere malen? Diese Serie entstand zu der Ausstellung "Wolkennest & Himmelspforte".


Galerie BAGOrella

Meine BAGOrellas sind frech, frivol, voller Lebenslust und Energie. Die Zeiten in denen sie dem falsch verstandenen Frauenbild hinter her liefen, ständig mit dem nächsten Diätplan in der Tasche, sind längst vorbei. Ungeniert und selbstbewusst genießen sie was das Leben ihnen bietet.